ÜBER UNS

Die ABZ Nutzfahrzeuge GmbH mit Hauptsitz in Jena wurde 1992 gegründet und ist in Thüringen mit vier Standorten vertreten. Mit über 100 Mitarbeitern wurden im Jahr 2019 über 2.000 Nutzfahrzeuge an gewerbliche Kunden verkauft. Als Händler für Nutzfahrzeuge der Marken IVECO und Fiat Professional ist die Firma in der Lage, seiner Kundschaft ein komplettes Nutzfahrzeugprogramm vom Kleintransporter bis zum 40-Tonner-LKW anzubieten. Als Deutschlands größter Fiat Professional Händler hat ABZ ständig über 300 Nutzfahrzeuge am Lager, darunter auch eine Vielzahl von branchenspezifischen Umbauten, wie Kipper, Kühlfahrzeuge, Koffer, Behinderten-Transportfahrzeuge u.v.m. Das Angebot richtet sich fast ausschließlich an gewerbliche Kunden. Ausnahme sind Wohnmobile aller Marken, die zwar nicht verkauft aber repariert werden können.

Im kommenden Jahr wird sich das Unternehmen weiter vergrößern und im GVZ in Erfurt ein neues, modernes Nutzfahrzeugzentrum eröffnen. Entlang der A4 komplettiert dieser Standort die Achse Gotha – Erfurt – Jena – Gera und für die Kundschaft verringern sich die Wege zur Werkstatt bzw. zum Verkaufsstandort. Im Sommer 2020 ist die Eröffnung des neuen Standorts im GVZ/Erfurt geplant. Auf der ca. drei Hektar großen Fläche entsteht ein modernes Zentrum für Transporter und LKWs der Marken Fiat Professional und Iveco. Die Lage am Stadtrand sowie der Anschluss an die Fernverkehrstraßen und Autobahnen sind optimal. Erfurt wird nach Jena, Münchenbernsdorf, Gotha/Schwabhausen und Königsee/Rottenbach der fünfte und zugleich größte Standort der ABZ Nutzfahrzeuge GmbH. Neben dem Vertrieb ist auch eine Werkstatt geplant und ca. 25 neue Arbeitsplätze sind mit dem Neubau verbunden. Für die neue Filiale kann sich schon jetzt beworben werden, sowohl für die Werkstatt, als auch im kaufmännischen Bereich.

UNSERE NIEDERLASSUNGEN